• Steuern

    Betriebsprüfung – auch bei Einzelpersonen möglich

    Mittwoch, 25. Mai 2016

    Seit 2010 sind auch nichtselbständige Steuerpflichtige im Visier der Betriebsprüfer. Ein aktuelles Merkblatt auf unserer Webseite gibt Informationen zu Verhaltensempfehlungen, digitalen Betriebsprüfungen und vielem mehr.

    mehr...
  • schreibtisch

    Gemischt genutzte Arbeitszimmer

    Donnerstag, 19. Mai 2016

    Steuerbürger müssen dem Finanzamt gegenüber glaubhaft machen können, dass ihr Arbeitszimmer ausschließlich für ihre berufliche Tätigkeit genutzt wird. Bei gemeinsamer Nutzung des Arbeitszimmers steht keine Verdoppelung des Höchstbetrags von 1.250 Euro zu.

    mehr...
  • Steuern

    Abgabetermin für Steuererklärung 2015 rückt näher

    Dienstag, 17. Mai 2016

    In sog. Pflichtveranlagungsfällen besteht grundsätzlich eine Abgabepflicht für die Steuererklärung 2015 bis zum 31.05.2016. Wer sich steuerlich beraten lässt, erhält im Allgemeinen eine Fristverlängerung bis zum 31.12.2016.

    mehr...
  • merkblatt-kindergeld2

    Steuerliche Kinderfreibeträge zu niedrig?

    Montag, 9. Mai 2016

    Es ist ein Streit entbrannt, ob die Finanzämter die Kinderfreibeträge zu niedrig ansetzen. Das Finanzgericht (FG) Niedersachsen hält dies für bedenklich.

    mehr...
  • unfallauto

    Mit der Pauschale sind auch Unfallkosten abgegolten

    Dienstag, 3. Mai 2016

    Durch die Entfernungspauschale sind sämtliche Aufwendungen für die Wege zwischen Wohnung und Arbeitsstätte abgegolten. Unfallkosten und unfallbedingte Krankheitskosten können somit nicht zusätzlich geltend gemacht.

    mehr...
  • goldringe

    Streit um steuerliche Berücksichtigung von Scheidungskosten

    Donnerstag, 28. April 2016

    Prozesskosten sind seit 2013 grundsätzlich vom Abzug als außergewöhnliche Belastung ausgeschlossen. Das Finanzgericht (FG) Köln hat jetzt entschieden, dass diese neue Vorschrift bei Scheidungskosten nicht greift.

    mehr...
NEUES
web_taschenrechner
Arbeitgeberleistungen für eine doppelte Haushaltsführung

Arbeitgeber können die Kosten ihrer Mitarbeiter mit einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung vielfach steuerfrei erstatten. Doch nicht alle Gestaltungsmodelle werden anerkannt.

mehr...
gavel
Anforderungen an Vorsteuerabzug aus Billigkeitsgründen

Vorsteuerabzug im Billigkeitsverfahren setzt voraus, dass der Unternehmer gutgläubig war und alle Maßnahmen ergriffen hat, um sich von der Richtigkeit einer Rechnung zu überzeugen und seine Beteiligung an einem Betrug ausgeschlossen ist.

mehr...
Steuern
Betriebsprüfung – auch bei Einzelpersonen möglich

Seit 2010 sind auch nichtselbständige Steuerpflichtige im Visier der Betriebsprüfer. Ein aktuelles Merkblatt auf unserer Webseite gibt Informationen zu Verhaltensempfehlungen, digitalen Betriebsprüfungen und vielem mehr.

mehr...
Fahrtkosten bei Vermietung und Verpachtung in voller Höhe abziehbar

Vermieter können Fahrtkosten zu ihren Vermietungsobjekten im Regelfall mit 0,30 € für jeden gefahrenen Kilometer als Werbungskosten geltend machen. Die ungünstigere Entfernungspauschale ist dann anzuwenden, wenn das Vermietungsobjekt die regelmäßige Tätigkeitsstätte ist.

mehr...